mgangssprachlich werden Flachglasabfälle als Flachglas, Floatglas, Ornamentglas, Bauglas, Sicherheitsglas, Sekuritglas, Verbundglas oder auch Verbundsicherheitsglas (VSG) bezeichnet.Die Palette der aus aufbereitetem Flachglas erzeugten Produkte ist lang. Klare und ungefärbte Flachglasabfälle aus der glasverarbeitenden Industrie können wieder zu hochwertigem Flachglas verarbeitet werden.Flachglas schmilzt erst bei deutlich höheren Temperaturen als Hohlglas bzw. Behälterglas und muss daher stets getrennt erfasst und verwertet werden.Gemischte GewerbeabfälleAls Gewerbeabfall gelten Abfälle, die nicht in privaten Haushalten anfallen, diesen aber im Wesentlichen sehr ähneln. In diesem Zusammenhang wird auch von hausmüllähnlichen Gewerbeabfällen gesprochen. Darunter fallen recyclebare Abfälle aus Handwerk, Dienstleistungsgewerbe und öffentlichen Einrichtungen, z.B. Büros, Restaurants, Schulen, Kindergärten, Praxen. Je nach Branche können verschiedene Abfälle und Teil-Fraktionen des ungefährlichen Gewerbeabfalls entstehen, z.B. Metall, Papier, Holz, Plastik und Folien, vernichtete Akten, Verpackungsmaterial, Textilien u.v.m. Die Abfälle werden entweder im Rahmen der öffentlichen Abfallentsorgung oder von privaten Unternehmen separat erfasst und entsorgt. Ihre Sammlung und Verwertung ist in der Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) detailliert geregelt welche vom Abfallerzeuger strengstens beachtet werden muss.Übersicht: Welche Abfälle dürfen in welche Container?In der folgenden Tabelle sind Beispiele zu den verschiedenen Materialien und Stoffen für jede Abfallart beschrieben. Bitte beachten Sie, dass wir für diese Übersicht keine Gewähr auf Vollständigkeit übernehmen können – sie dient ausschließlich Ihrem Verständnis. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte.—————————AbfallartDas darf reinDas darf nicht reinBaumischabfall (bis 15% Schutt / Erde)Baustellenmischabfall oder gemischte Bauabfälle mit maximal 15% Schutt, Erde, Glas, z.B. Gips, Trockenbauplatten, Tapeten, Holz, Spanplatten, Sägespäne, Kunststoffe, Gummi, PVC, Kabel, Isolierung, Rohre, Bodenbeläge, Teppiche, Papier, Pappe, Kartonagen, Verpackungen, Folien, Metalle, Bleche, Textilien, Paletten, Parkett, Laminat, Möbel, leere Büchsen, Dosen, Eimer, etc.Größerer Anteil als 15% Schutt, Erde, Glas sowie andere Materialien wie z.B. Elektroschrott, Dämmmaterial (z.B. aus EPS/XPS, Glaswolle, KMF oder Styropor-Dämmplatten), glasfaserverstkärtke Kunststoffe, Karbon, Brandabfälle, Ruß, Asche, Hausmüll, Karosserieteile, Dachpappe, Asbest, Autoreifen, Farben und Lacke sowie alle gefährlichen Abfälle, etc.Baumischabfall (über 15% Schutt / Erde)Baustellenmischabfall oder gemischte Bauabfälle mit Schutt, Erde, Glas, z.B. Gips, Trockenbauplatten, Tapeten, Holz, Spanplatten, Sägespäne, Kunststoffe, Gummi, PVC, Kabel, Isolierung, Rohre, Bodenbeläge, Teppiche, Papier, Pappe, Kartonagen, Verpackungen, Folien, Metalle, Bleche, Textilien, Paletten, Parkett, Laminat, Möbel, leere Büchsen, Dosen, Eimer, etc.Alle anderen Materialien, z.B. Elektroschrott, Dämmmaterial (z.B. aus EPS/XPS, Glaswolle, KMF oder Styropor-Dämmplatten), glasfaserverstkärtke Kunststoffe, Karbon, Brandabfälle, Ruß, Asche, Hausmüll, Karosserieteile, Dachpappe, Asbest, Autoreifen, Farben und Lacke sowie alle gefährlichen Abfälle, etc.Bauschutt ohne FremdanteileMineralische Bauschuttabfälle ohne Verunreinigungen oder Fremdstoffe, z.B. Mauerwerk, Ziegel, Putz, Estrich, Mörtelreste, Zementreste, Fliesen, Kacheln, Beton, Ton, Marmor, Naturschiefer, Keramik, Feinsteinzeug, Kies, Backsteine, Klinkersteine, Natursteine, Pflastersteine, Dachziegel, Waschbecken, ToilettenschüsselnVerunreinigungen, z.B. Porenbeton, Gasbeton, Ytong, Bimsstein, Kalksandstein, Gips, Gipskarton, Rigips, Erde, Boden, Sand, Altholz sowie alle anderen Materialien, wie z.B. Tapeten, Grünschnitt, Kabel, Kunststoffe, Metall, Eimer, Kanister, Dosen, Öl, Siedlungsabfall, Sperrmüll, Schilf, Flüssigkeiten, Armaturen, Badewannen, gefährliche Abfälle, Teeranhaftungen, Altreifen, Dachpappe, Dämmstoffe, KMF-Dämmwolle, asbesthaltige Baustoffe, Batterien, Ofenschutt, Schornsteinschutt, Brandabfälle, Ruß, Asche, Schlacke Chemikalien, Elektroschrott, etc.Bauschutt mit Fremandteilen (<10%)Mineralische Bauschuttabfälle, z.B. Mauerwerk, Ziegel, Putz, Estrich, Mörtelreste, Zementreste, Fliesen, Kacheln, Beton, Ton, Marmor, Naturschiefer, Keramik, Feinsteinzeug, Kies, Backsteine, Klinkersteine, Natursteine, Pflastersteine, Dachziegel, Waschbecken, Toilettenschüsseln sowie Verunreinigungen (weniger als 10% des Containervolumens), wie z.B. Porenbeton, Gasbeton, Ytong, Bimsstein, Kalksandstein, Gips, Gipskarton, Rigips, Erde, Boden, Sand, AltholzVerunreinigungen, die mehr als 10% des Containervolumens ausmachen sowie alle anderen Materialien, z.B. Tapeten, Grünschnitt, Kabel, Kunststoffe, Metall, Eimer, Kanister, Dosen, Öl, Siedlungsabfall, Sperrmüll, Schilf, Flüssigkeiten, Armaturen, Badewannen, gefährliche Abfälle, Teeranhaftungen, Altreifen, Dachpappe, Dämmstoffe, KMF-Dämmwolle, asbesthaltige Baustoffe, Batterien, Ofenschutt, Schornsteinschutt, Brandabfälle, Ruß, Asche, Schlacke Chemikalien, Elektroschrott, etc.Beton ohne Stahl (Kantenlänge < 60 cm)Unarmierter Betonbruch und Betonestrich mit maximaler Kantenlänge von 60cmAlle anderen Materialien, z.B. armierter Betonbruch, Stahl, Eisen, Ziegel, Klinker, Ytong, Porenbeton, Gasbeton, Bimsstein, Gips, Backsteine, Fliesen, Keramik, Mörtel, Ofen- und Schornsteinschutt, Kunststoff, Holz, Grünschnitt, Erdaushub, Altmetall, Schrott, Dachpappe, Dämmstoffe, Asbest, Schlacke, etc.Beton mit Stahl (Kantenlänge < 60 cm)Armierter und unarmierter Betonbruch und Betonestrich mit maximaler Kantenlänge von 60cmAlle anderen Materialien, z.B. Ziegel, Klinker, Ytong, Porenbeton, Gasbeton, Bimsstein, Gips, Backsteine, Fliesen, Keramik, Mörtel, Ofen- und Schornsteinschutt, Kunststoff, Holz, Grünschnitt, Erdaushub, Altmetall, Schrott, Dachpappe, Dämmstoffe, Asbest, Schlacke, etc.Ytong, Poren- & GasbetonYtong, Gasbeton-Steine, Mauersteine aus Porenbeton, Kalksandstein, Bimsstein, z.B. Block-, Plansteine, Planblockelemente oder FertigbauteileAlle anderen Materialien, z.B. Beton, Ziegel, Klinker, Gips, Backsteine, Fliesen, Keramik, Marmor, Naturstein, Straßenbruch, Mörtel, Ofen- und Schornsteinschutt, Kunststoff, Holz, Grünschnitt, Erdaushub, Altmetall, Schrott, Dachpappe, Dämmstoffe, Asbest, Schlacke, Teeranhaftungen, etc.Rigips & gipshaltige BaustoffeGipshaltige Baustoffe, z.B. Gips, Gipsputz, Rigips, Gipskartonplatten, Fasergipsplatten, Gipswände, Trockenbauelemente, Gipsformteile, Stuckgips, Modellgips, Baukalk, BaugipsAlle anderen Materialien, z.B. Bauschutt, Beton, Putz, Mauerwerk, Ziegel, Klinker, Ytong, Porenbeton, Gasbeton, Kalksandstein, Backsteine, Fliesen, Keramik, Mörtel, Ofen- und Schornsteinschutt, Kunststoff, Holz, Grünschnitt, Erdaushub, Altmetall, Schrott, Dachpappe, Dämmstoffe, Asbest, Schlacke, etc.SperrmüllSperrmüll oder sperrige Gegenstände aus Holz, z.B. Gartenmöbel, Möbel, Couchen, Sessel, Stühle, Sofas, Schränke, Tische, Regale, Betten, Matratzen, Teppiche, Laminat, Kinderspielzeug, Kinderwagen, Sportgeräte, Fahrräder, Metallschrott, allgemeiner HausratAlle anderen Materialien, z.B. Elektroschrott, Gartenabfall, Bauschutt, Steine, Erde, Chemikalien, Dachpappe, Bauabfälle, KfZ-Teile und -Reifen, Küchen- und Siedlungsabfälle, Restmüll, unter Druck stehende Behälter, Sonderabfälle wie Asbest, Brandabfälle, Dämmmaterial (z.B. aus EPS/XPS, Glaswolle, KMF oder Styropor-Dämmplatten), etc.SiedlungsabfallGemischte gewerbliche Abfälle in haushaltsüblichen Zusammensetzungen, z.B. Verpackungen, Verpackungsstyropor, Styroporformteile, Papier, Pappe, Karton, Zellstoffabfälle, Tüten, Folien, Textilien, Spanplatten, Holz, Metalle, Kunststoffe, GlasAlle anderen Materialien, z.B. Gartenabfälle, Speisereste, Elektrogeräte, unter Druck stehende Behälter, gefüllte Farb- und Lackeimer, Bauschutt, schadstoffbelastetes Holz, Dämmstoffe, medizinische Abfälle, gefährliche Abfälle, etc.Erdaushub ohne FremdanteileErde bzw. Boden ohne Verunreinigungen oder Fremdstoffe, z.B. Erd- und Bodenaushub, Baggergut, Erdreich, SandAlle anderen Materialien, z.B. Baumischabfall, verunreinigte oder schadstoffbelastete Erde, Äste, Grünschnitt, Siedlungsabfälle, Lehm, Bauschutt, Steine, Grasnarben, Wurzeln, etc.Erdaushub mit FremdanteilenErde bzw. Boden, z.B. Erd- und Bodenaushub, Baggergut, Erdreich, Sand sowie Verunreinigungen (weniger als 10% des Containervolumens), wie z.B. Lehm, Bauschutt, Steine, Grasnarben, WurzelnVerunreinigungen, die mehr als 10% des Containervolumens ausmachen sowie alle anderen Materialien, z.B. Baumischabfall, verunreinigte oder schadstoffbelastete Erde, Äste, Grünschnitt, Siedlungsabfälle, etc.Holzabfälle AI - AIII (nicht schadstoffbelastet)Holzabfälle, die frei von Schadstoffen sind und eine maximale Kantenlänge von 250cm aufweisen, z.B. unbehandeltes Holz, naturbelassenes Holz, ungefährlich behandeltes Holz, Holzmöbelteile ohne Beschichtung, Abbruchholz, Bauholz, Altholz, Paletten, Holzkisten, verleimtes / lackiertes Holz, Furnierholz, Spanplatten, Leimholzplatten, Profilbretter, Zierbalken, Holz-Deckenpaneele, Innentüren, Dielen, Parkett, HolzspielzeugAlle anderen Materialien sowie Holz mit maximaler Kantenlänge über 250cm, z.B. Glas, Metalle, Bauschutt, Erde, Elektroschrott, Bahnschwellen, Baumstämme, Baumstubben, Wurzeln, Bodenmaterial, Laminat, druckimprägniertes Holz bzw. Holz mit Beschichtung aus halogenorganischen Verbindungen oder Holzschutzmitteln wie Zäune, Fensterrahmen, Außentüren, Balkongeländer, Gartenmöbel, Pflanzpfähle, Sichtschutzwände, etc.Holzabfälle A IV (schadstoffbelastet)Holzabfälle mit und ohne Schadstoffbelastung, die eine maximale Kantenlänge von 250cm aufweisen, z.B. (un)behandeltes Holz, Holzmöbelteile ohne Beschichtung, Abbruchholz, Bauholz, Altholz, Paletten, Holzkisten, verleimtes / lackiertes Holz, Furnierholz, Spanplatten, Leimholzplatten, Profilbretter, Zierbalken, Holz-Deckenpaneele, Innentüren, Dielen, Parkett, Holzspielzeug, druckimprägniertes Holz bzw. Holz mit Beschichtung aus halogenorganischen Verbindungen oder Holzschutzmitteln wie Zäune, Fensterrahmen, Außentüren, Balkongeländer, Gartenmöbel, Pflanzpfähle, SichtschutzwändeAlle anderen Materialien sowie Holz mit maximaler Kantenlänge über 250cm, z.B. Glas, Metalle, Bauschutt, Erde, Elektroschrott, Bahnschwellen, Baumstämme, Baumstubben, Wurzeln, Bodenmaterial, Laminat, etc.Gartenabfälle & Grünschnitt mit kleinen Wurzeln (∅< 15 cm)Gartenabfälle mit kleinen Wurzeln oder Ästen (maximal 15cm Durchmesser bzw. 30cm Umfang), z.B. Grünschnitt, Laub, Blätter, Nadeln, verholzte Pflanzenreste, Äste, Zweige, Gräser, Rasenschnitt, Heckenschnitt, Blumen, Blüten, Unkraut, Wildwuchs, Sträucher, Stauden, Kompost, MulchAlle anderen Materialien sowie Gartenabfälle mit großen Wurzeln oder Ästen (über 15cm Durchmesser bzw. 30cm Umfang), z.B. Wurzelstock, Baumstümpfe, Baumwurzeln, Stämme, Steine, Boden und Erde (nur Anhaftungen erlaubt), Kunststoff, Plastik, Schutt, Metalle, behandeltes oder unbehandeltes Holz, Kunststoffe, Bauschutt, etc.Baumstumpen & große WurzelnStämme und Stubben sowie Gartenabfälle mit großen und kleinen Wurzeln, z.B. Wurzelstock, Baumstümpfe, Baumwurzeln, Stämme, Grünschnitt, Laub, Blätter, Nadeln, verholzte Pflanzenreste, Äste, Zweige, Gräser, Rasenschnitt, Heckenschnitt, Blumen, Blüten, Unkraut, Wildwuchs, Sträucher, Stauden, Kompost, MulchAlle anderen Materialien, z.B. Steine, Boden und Erde (nur Anhaftungen erlaubt), Kunststoff, Plastik, Schutt, Metalle, behandeltes oder unbehandeltes Holz, Kunststoffe, Bauschutt, etc.Dachpappe, teerfreiTeerfreie Dachpappe, z.B. Bitumenbahnen, bitumenhaltige Dachpappe, bitumenhaltige Dachschindeln, bitumenhaltige Dachbahnen, bitumenhaltige SchweißbahnenAlle anderen Materialien, insb. teerhaltige, z.B. Teer, Teerpappe, teerhaltige Dachpappe, teerhaltige Dachschindeln, teerhaltige Dachbahnen, teerhaltige Dachpappenrollen, etc.Dachpappe, teerhaltigTeerhaltige und teerfreie Dachpappe, z.B. Teer, Teerpappe, Bitumenbahnen, bitumen- oder teerhaltige Dachpappe, Dachschindeln, Dachbahnen, Dachpappenrollen, etc.Alle anderen MaterialienAsbesthaltige BaustoffeStaub-, luftdicht und reißfest verpackte Baustoffe aus/mit Asbest, z.B. Eternit, Eternitplatten, Welleternitplatten, Eternit-Blumenkästen, Asbestblumenkästen, Fassadenverkleidungen, Wellasbest, Baufanit, Asbestzementrohre, Sokalit, etc.Alle anderen Materialien sowie nicht fachgerecht verpacktes Asbest. Asbest muss zwingend fachgerecht in geeigneten Säcken bzw. BigBags verpackt werden.KMF-Dämmung & MineralwolleStaub-, luftdicht und reißfest verpackte Dämmmaterialienohne Asbest, z.B. künstliche Mineralfasern, Mineralwolle, Dämmwolle, Steinwolle, GlaswolleAlle anderen Materialien sowie nicht fachgerecht verpackte Dämmmaterialien. Dämmung muss zwingend fachgerecht in geeigneten Säcken bzw. BigBags verpackt werden.Styropor, Styrodur (HBCD-frei)Reißfest verpackte, ungefährliche, HBCD-freie Polystyrolschaumstoffe, z.B. Styroporplatten, Baustyropor, WärmedämmstyroporAlle anderen Materialien, nicht fachgerecht verpackter Styropor sowie HBCD-belastete PolystyrolschaumstoffeGemischte VerpackungenGemischte Verpackungen und Verpackungsmaterialien, z.B. aus Verbundmaterialien, Kunststoff oder Papier und Pappe, Styroporformteile, Styroporchips, Kunststoffsäcke, Kunststofftüten, Abdeckplanen, ZellstoffabfälleAlle anderen Materialien, z.B. Hartplastik, Holz, Metalle, Gartenabfälle, Boden, Bauschutt, Baustoffe, Kabel, Dämmmaterial, Chemikalien, Flüssigkeiten, Elektroschrott, Sonderabfälle, Batterien, gefährliche Abfälle, etc.PE-FolieSaubere und trockene Verpackungsfolie aus Polyethylen, sowohl bunte als auch transparenteAlle anderen Materialien, z.B. PVC-Folien, Verbundfolien, DSD-Foliengemische, landwirtschaftliche Folien, andere Kunststoffe, Umreifungsbänder, etc.Altpapier & KartonPappe, Papier, Kartonagen, Papp-Verpackungen, Papiertüten, Wellpappe, Kataloge, ProspekteAlle anderen Materialien, die nicht ausschließlich aus Pappe oder Papier sind, z.B. Aktenordner, einfolierte oder laminierte Papiere, etc.MetallschrottMetalle ohne Fremdstoffe, z.B. Eisenteile, Gussteile, Heizkörper, Armierungsstahl, Kupfer, Regenrinnen, Metallschränke, Metalltreppen, Metallgeländer, Metallregale, Metallrohre, Metallprofile, Metalltore, Metallzäune, Metalltüren, Stahlträger, Sanitäramaturen, Beschläge, Schrauben, FelgenAlle anderen Materialien, z.B. nichtmetallische Abfälle, gefährliche Abfälle, unter Druck stehende Behälter, Gefahrgüter, Feuerwerk, Sprengstoff, Reifen, Batterien, Gasflaschen, Elektrogeräte, Öltanks mit Anhaftungen, etc.Flachglas / BauglasFlachglasabfälle aus Umbau oder Rückbau von Gebäuden, z.B. Fenster- und Türglas, Floatglas, Ornamentglas, Bauglas, Hartglas, Sicherheitsglas, Verbundglas, Verbundsicherheitsglas (VSG)Alle anderen Materialien, z.B. Hohlglas, Behälterglas, Glasgeschirr, Trinkgläser, Spiegel, Glasdekoration, Aschenbecher, andere Behälter aus Bleikristall, Glüh-und Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, Autolampen, Lichterketten, Weihnachtsbaumkugeln, Kochfelder (Ceran), Kaminglas, Porzellan, Keramik, Steingut, Blumentöpfe, Vasen, etc.Gemischte GewerbeabfälleGemischte ungefährliche gewerbliche Abfälle in haushaltsüblichen Zusammensetzungen, z.B. Verpackungen, Verpackungsstyropor, Styroporformteile, Papier, Pappe, Karton, Zellstoffabfälle, Tüten, Folien, Textilien, Spanplatten, Holz, Metalle, Kunststoffe, GlasAlle anderen Materialien, z.B. Gartenabfälle, Speisereste, Elektrogeräte, unter Druck stehende Behälter, gefüllte Farb- und Lackeimer, Bauschutt, schadstoffbelastetes Holz, Dämmstoffe, medizinische Abfälle, gefährliche Abfälle, etc.

AbfallartDas darf reinDas darf nicht reinBaumischabfall (bis 15% Schutt / Erde)Baustellenmischabfall oder gemischte Bauabfälle mit maximal 15% Schutt, Erde, Glas, z.B. Gips, Trockenbauplatten, Tapeten, Holz, Spanplatten, Sägespäne, Kunststoffe, Gummi, PVC, Kabel, Isolierung, Rohre, Bodenbeläge, Teppiche, Papier, Pappe, Kartonagen, Verpackungen, Folien, Metalle, Bleche, Textilien, Paletten, Parkett, Laminat, Möbel, leere Büchsen, Dosen, Eimer, etc.Größerer Anteil als 15% Schutt, Erde, Glas sowie andere Materialien wie z.B. Elektroschrott, Dämmmaterial (z.B. aus EPS/XPS, Glaswolle, KMF oder Styropor-Dämmplatten), glasfaserverstkärtke Kunststoffe, Karbon, Brandabfälle, Ruß, Asche, Hausmüll, Karosserieteile, Dachpappe, Asbest, Autoreifen, Farben und Lacke sowie alle gefährlichen Abfälle, etc.Baumischabfall (über 15% Schutt / Erde)Baustellenmischabfall oder gemischte Bauabfälle mit Schutt, Erde, Glas, z.B. Gips, Trockenbauplatten, Tapeten, Holz, Spanplatten, Sägespäne, Kunststoffe, Gummi, PVC, Kabel, Isolierung, Rohre, Bodenbeläge, Teppiche, Papier, Pappe, Kartonagen, Verpackungen, Folien, Metalle, Bleche, Textilien, Paletten, Parkett, Laminat, Möbel, leere Büchsen, Dosen, Eimer, etc.Alle anderen Materialien, z.B. Elektroschrott, Dämmmaterial (z.B. aus EPS/XPS, Glaswolle, KMF oder Styropor-Dämmplatten), glasfaserverstkärtke Kunststoffe, Karbon, Brandabfälle, Ruß, Asche, Hausmüll, Karosserieteile, Dachpappe, Asbest, Autoreifen, Farben und Lacke sowie alle gefährlichen Abfälle, etc.Bauschutt ohne FremdanteileMineralische Bauschuttabfälle ohne Verunreinigungen oder Fremdstoffe, z.B. Mauerwerk, Ziegel, Putz, Estrich, Mörtelreste, Zementreste, Fliesen, Kacheln, Beton, Ton, Marmor, Naturschiefer, Keramik, Feinsteinzeug, Kies, Backsteine, Klinkersteine, Natursteine, Pflastersteine, Dachziegel, Waschbecken, ToilettenschüsselnVerunreinigungen, z.B. Porenbeton, Gasbeton, Ytong, Bimsstein, Kalksandstein, Gips, Gipskarton, Rigips, Erde, Boden, Sand, Altholz sowie alle anderen Materialien, wie z.B. Tapeten, Grünschnitt, Kabel, Kunststoffe, Metall, Eimer, Kanister, Dosen, Öl, Siedlungsabfall, Sperrmüll, Schilf, Flüssigkeiten, Armaturen, Badewannen, gefährliche Abfälle, Teeranhaftungen, Altreifen, Dachpappe, Dämmstoffe, KMF-Dämmwolle, asbesthaltige Baustoffe, Batterien, Ofenschutt, Schornsteinschutt, Brandabfälle, Ruß, Asche, Schlacke Chemikalien, Elektroschrott, etc.Bauschutt mit Fremandteilen (<10%)Mineralische Bauschuttabfälle, z.B. Mauerwerk, Ziegel, Putz, Estrich, Mörtelreste, Zementreste, Fliesen, Kacheln, Beton, Ton, Marmor, Naturschiefer, Keramik, Feinsteinzeug, Kies, Backsteine, Klinkersteine, Natursteine, Pflastersteine, Dachziegel, Waschbecken, Toilettenschüsseln sowie Verunreinigungen (weniger als 10% des Containervolumens), wie z.B. Porenbeton, Gasbeton, Ytong, Bimsstein, Kalksandstein, Gips, Gipskarton, Rigips, Erde, Boden, Sand, AltholzVerunreinigungen, die mehr als 10% des Containervolumens ausmachen sowie alle anderen Materialien, z.B. Tapeten, Grünschnitt, Kabel, Kunststoffe, Metall, Eimer, Kanister, Dosen, Öl, Siedlungsabfall, Sperrmüll, Schilf, Flüssigkeiten, Armaturen, Badewannen, gefährliche Abfälle, Teeranhaftungen, Altreifen, Dachpappe, Dämmstoffe, KMF-Dämmwolle, asbesthaltige Baustoffe, Batterien, Ofenschutt, Schornsteinschutt, Brandabfälle, Ruß, Asche, Schlacke Chemikalien, Elektroschrott, etc.Beton ohne Stahl (Kantenlänge < 60 cm)Unarmierter Betonbruch und Betonestrich mit maximaler Kantenlänge von 60cmAlle anderen Materialien, z.B. armierter Betonbruch, Stahl, Eisen, Ziegel, Klinker, Ytong, Porenbeton, Gasbeton, Bimsstein, Gips, Backsteine, Fliesen, Keramik, Mörtel, Ofen- und Schornsteinschutt, Kunststoff, Holz, Grünschnitt, Erdaushub, Altmetall, Schrott, Dachpappe, Dämmstoffe, Asbest, Schlacke, etc.Beton mit Stahl (Kantenlänge < 60 cm)Armierter und unarmierter Betonbruch und Betonestrich mit maximaler Kantenlänge von 60cmAlle anderen Materialien, z.B. Ziegel, Klinker, Ytong, Porenbeton, Gasbeton, Bimsstein, Gips, Backsteine, Fliesen, Keramik, Mörtel, Ofen- und Schornsteinschutt, Kunststoff, Holz, Grünschnitt, Erdaushub, Altmetall, Schrott, Dachpappe, Dämmstoffe, Asbest, Schlacke, etc.Ytong, Poren- & GasbetonYtong, Gasbeton-Steine, Mauersteine aus Porenbeton, Kalksandstein, Bimsstein, z.B. Block-, Plansteine, Planblockelemente oder FertigbauteileAlle anderen Materialien, z.B. Beton, Ziegel, Klinker, Gips, Backsteine, Fliesen, Keramik, Marmor, Naturstein, Straßenbruch, Mörtel, Ofen- und Schornsteinschutt, Kunststoff, Holz, Grünschnitt, Erdaushub, Altmetall, Schrott, Dachpappe, Dämmstoffe, Asbest, Schlacke, Teeranhaftungen, etc.Rigips & gipshaltige BaustoffeGipshaltige Baustoffe, z.B. Gips, Gipsputz, Rigips, Gipskartonplatten, Fasergipsplatten, Gipswände, Trockenbauelemente, Gipsformteile, Stuckgips, Modellgips, Baukalk, BaugipsAlle anderen Materialien, z.B. Bauschutt, Beton, Putz, Mauerwerk, Ziegel, Klinker, Ytong, Porenbeton, Gasbeton, Kalksandstein, Backsteine, Fliesen, Keramik, Mörtel, Ofen- und Schornsteinschutt, Kunststoff, Holz, Grünschnitt, Erdaushub, Altmetall, Schrott, Dachpappe, Dämmstoffe, Asbest, Schlacke, etc.SperrmüllSperrmüll oder sperrige Gegenstände aus Holz, z.B. Gartenmöbel, Möbel, Couchen, Sessel, Stühle, Sofas, Schränke, Tische, Regale, Betten, Matratzen, Teppiche, Laminat, Kinderspielzeug, Kinderwagen, Sportgeräte, Fahrräder, Metallschrott, allgemeiner HausratAlle anderen Materialien, z.B. Elektroschrott, Gartenabfall, Bauschutt, Steine, Erde, Chemikalien, Dachpappe, Bauabfälle, KfZ-Teile und -Reifen, Küchen- und Siedlungsabfälle, Restmüll, unter Druck stehende Behälter, Sonderabfälle wie Asbest, Brandabfälle, Dämmmaterial (z.B. aus EPS/XPS, Glaswolle, KMF oder Styropor-Dämmplatten), etc.SiedlungsabfallGemischte gewerbliche Abfälle in haushaltsüblichen Zusammensetzungen, z.B. Verpackungen, Verpackungsstyropor, Styroporformteile, Papier, Pappe, Karton, Zellstoffabfälle, Tüten, Folien, Textilien, Spanplatten, Holz, Metalle, Kunststoffe, GlasAlle anderen Materialien, z.B. Gartenabfälle, Speisereste, Elektrogeräte, unter Druck stehende Behälter, gefüllte Farb- und Lackeimer, Bauschutt, schadstoffbelastetes Holz, Dämmstoffe, medizinische Abfälle, gefährliche Abfälle, etc.Erdaushub ohne FremdanteileErde bzw. Boden ohne Verunreinigungen oder Fremdstoffe, z.B. Erd- und Bodenaushub, Baggergut, Erdreich, SandAlle anderen Materialien, z.B. Baumischabfall, verunreinigte oder schadstoffbelastete Erde, Äste, Grünschnitt, Siedlungsabfälle, Lehm, Bauschutt, Steine, Grasnarben, Wurzeln, etc.Erdaushub mit FremdanteilenErde bzw. Boden, z.B. Erd- und Bodenaushub, Baggergut, Erdreich, Sand sowie Verunreinigungen (weniger als 10% des Containervolumens), wie z.B. Lehm, Bauschutt, Steine, Grasnarben, WurzelnVerunreinigungen, die mehr als 10% des Containervolumens ausmachen sowie alle anderen Materialien, z.B. Baumischabfall, verunreinigte oder schadstoffbelastete Erde, Äste, Grünschnitt, Siedlungsabfälle, etc.Holzabfälle AI - AIII (nicht schadstoffbelastet)Holzabfälle, die frei von Schadstoffen sind und eine maximale Kantenlänge von 250cm aufweisen, z.B. unbehandeltes Holz, naturbelassenes Holz, ungefährlich behandeltes Holz, Holzmöbelteile ohne Beschichtung, Abbruchholz, Bauholz, Altholz, Paletten, Holzkisten, verleimtes / lackiertes Holz, Furnierholz, Spanplatten, Leimholzplatten, Profilbretter, Zierbalken, Holz-Deckenpaneele, Innentüren, Dielen, Parkett, HolzspielzeugAlle anderen Materialien sowie Holz mit maximaler Kantenlänge über 250cm, z.B. Glas, Metalle, Bauschutt, Erde, Elektroschrott, Bahnschwellen, Baumstämme, Baumstubben, Wurzeln, Bodenmaterial, Laminat, druckimprägniertes Holz bzw. Holz mit Beschichtung aus halogenorganischen Verbindungen oder Holzschutzmitteln wie Zäune, Fensterrahmen, Außentüren, Balkongeländer, Gartenmöbel, Pflanzpfähle, Sichtschutzwände, etc.Holzabfälle A IV (schadstoffbelastet)Holzabfälle mit und ohne Schadstoffbelastung, die eine maximale Kantenlänge von 250cm aufweisen, z.B. (un)behandeltes Holz, Holzmöbelteile ohne Beschichtung, Abbruchholz, Bauholz, Altholz, Paletten, Holzkisten, verleimtes / lackiertes Holz, Furnierholz, Spanplatten, Leimholzplatten, Profilbretter, Zierbalken, Holz-Deckenpaneele, Innentüren, Dielen, Parkett, Holzspielzeug, druckimprägniertes Holz bzw. Holz mit Beschichtung aus halogenorganischen Verbindungen oder Holzschutzmitteln wie Zäune, Fensterrahmen, Außentüren, Balkongeländer, Gartenmöbel, Pflanzpfähle, SichtschutzwändeAlle anderen Materialien sowie Holz mit maximaler Kantenlänge über 250cm, z.B. Glas, Metalle, Bauschutt, Erde, Elektroschrott, Bahnschwellen, Baumstämme, Baumstubben, Wurzeln, Bodenmaterial, Laminat, etc.Gartenabfälle & Grünschnitt mit kleinen Wurzeln (∅< 15 cm)Gartenabfälle mit kleinen Wurzeln oder Ästen (maximal 15cm Durchmesser bzw. 30cm Umfang), z.B. Grünschnitt, Laub, Blätter, Nadeln, verholzte Pflanzenreste, Äste, Zweige, Gräser, Rasenschnitt, Heckenschnitt, Blumen, Blüten, Unkraut, Wildwuchs, Sträucher, Stauden, Kompost, MulchAlle anderen Materialien sowie Gartenabfälle mit großen Wurzeln oder Ästen (über 15cm Durchmesser bzw. 30cm Umfang), z.B. Wurzelstock, Baumstümpfe, Baumwurzeln, Stämme, Steine, Boden und Erde (nur Anhaftungen erlaubt), Kunststoff, Plastik, Schutt, Metalle, behandeltes oder unbehandeltes Holz, Kunststoffe, Bauschutt, etc.Baumstumpen & große WurzelnStämme und Stubben sowie Gartenabfälle mit großen und kleinen Wurzeln, z.B. Wurzelstock, Baumstümpfe, Baumwurzeln, Stämme, Grünschnitt, Laub, Blätter, Nadeln, verholzte Pflanzenreste, Äste, Zweige, Gräser, Rasenschnitt, Heckenschnitt, Blumen, Blüten, Unkraut, Wildwuchs, Sträucher, Stauden, Kompost, MulchAlle anderen Materialien, z.B. Steine, Boden und Erde (nur Anhaftungen erlaubt), Kunststoff, Plastik, Schutt, Metalle, behandeltes oder unbehandeltes Holz, Kunststoffe, Bauschutt, etc.Dachpappe, teerfreiTeerfreie Dachpappe, z.B. Bitumenbahnen, bitumenhaltige Dachpappe, bitumenhaltige Dachschindeln, bitumenhaltige Dachbahnen, bitumenhaltige SchweißbahnenAlle anderen Materialien, insb. teerhaltige, z.B. Teer, Teerpappe, teerhaltige Dachpappe, teerhaltige Dachschindeln, teerhaltige Dachbahnen, teerhaltige Dachpappenrollen, etc.Dachpappe, teerhaltigTeerhaltige und teerfreie Dachpappe, z.B. Teer, Teerpappe, Bitumenbahnen, bitumen- oder teerhaltige Dachpappe, Dachschindeln, Dachbahnen, Dachpappenrollen, etc.Alle anderen MaterialienAsbesthaltige BaustoffeStaub-, luftdicht und reißfest verpackte Baustoffe aus/mit Asbest, z.B. Eternit, Eternitplatten, Welleternitplatten, Eternit-Blumenkästen, Asbestblumenkästen, Fassadenverkleidungen, Wellasbest, Baufanit, Asbestzementrohre, Sokalit, etc.Alle anderen Materialien sowie nicht fachgerecht verpacktes Asbest. Asbest muss zwingend fachgerecht in geeigneten Säcken bzw. BigBags verpackt werden.KMF-Dämmung & MineralwolleStaub-, luftdicht und reißfest verpackte Dämmmaterialienohne Asbest, z.B. künstliche Mineralfasern, Mineralwolle, Dämmwolle, Steinwolle, GlaswolleAlle anderen Materialien sowie nicht fachgerecht verpackte Dämmmaterialien. Dämmung muss zwingend fachgerecht in geeigneten Säcken bzw. BigBags verpackt werden.Styropor, Styrodur (HBCD-frei)Reißfest verpackte, ungefährliche, HBCD-freie Polystyrolschaumstoffe, z.B. Styroporplatten, Baustyropor, WärmedämmstyroporAlle anderen Materialien, nicht fachgerecht verpackter Styropor sowie HBCD-belastete PolystyrolschaumstoffeGemischte VerpackungenGemischte Verpackungen und Verpackungsmaterialien, z.B. aus Verbundmaterialien, Kunststoff oder Papier und Pappe, Styroporformteile, Styroporchips, Kunststoffsäcke, Kunststofftüten, Abdeckplanen, ZellstoffabfälleAlle anderen Materialien, z.B. Hartplastik, Holz, Metalle, Gartenabfälle, Boden, Bauschutt, Baustoffe, Kabel, Dämmmaterial, Chemikalien, Flüssigkeiten, Elektroschrott, Sonderabfälle, Batterien, gefährliche Abfälle, etc.PE-FolieSaubere und trockene Verpackungsfolie aus Polyethylen, sowohl bunte als auch transparenteAlle anderen Materialien, z.B. PVC-Folien, Verbundfolien, DSD-Foliengemische, landwirtschaftliche Folien, andere Kunststoffe, Umreifungsbänder, etc.Altpapier & KartonPappe, Papier, Kartonagen, Papp-Verpackungen, Papiertüten, Wellpappe, Kataloge, ProspekteAlle anderen Materialien, die nicht ausschließlich aus Pappe oder Papier sind, z.B. Aktenordner, einfolierte oder laminierte Papiere, etc.MetallschrottMetalle ohne Fremdstoffe, z.B. Eisenteile, Gussteile, Heizkörper, Armierungsstahl, Kupfer, Regenrinnen, Metallschränke, Metalltreppen, Metallgeländer, Metallregale, Metallrohre, Metallprofile, Metalltore, Metallzäune, Metalltüren, Stahlträger, Sanitäramaturen, Beschläge, Schrauben, FelgenAlle anderen Materialien, z.B. nichtmetallische Abfälle, gefährliche Abfälle, unter Druck stehende Behälter, Gefahrgüter, Feuerwerk, Sprengstoff, Reifen, Batterien, Gasflaschen, Elektrogeräte, Öltanks mit Anhaftungen, etc.Flachglas / BauglasFlachglasabfälle aus Umbau oder Rückbau von Gebäuden, z.B. Fenster- und Türglas, Floatglas, Ornamentglas, Bauglas, Hartglas, Sicherheitsglas, Verbundglas, Verbundsicherheitsglas (VSG)Alle anderen Materialien, z.B. Hohlglas, Behälterglas, Glasgeschirr, Trinkgläser, Spiegel, Glasdekoration, Aschenbecher, andere Behälter aus Bleikristall, Glüh-und Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, Autolampen, Lichterketten, Weihnachtsbaumkugeln, Kochfelder (Ceran), Kaminglas, Porzellan, Keramik, Steingut, Blumentöpfe, Vasen, etc.Gemischte GewerbeabfälleGemischte ungefährliche gewerbliche Abfälle in haushaltsüblichen Zusammensetzungen, z.B. Verpackungen, Verpackungsstyropor, Styroporformteile, Papier, Pappe, Karton, Zellstoffabfälle, Tüten, Folien, Textilien, Spanplatten, Holz, Metalle, Kunststoffe, GlasAlle anderen Materialien, z.B. Gartenabfälle, Speisereste, Elektrogeräte, unter Druck stehende Behälter, gefüllte Farb- und Lackeimer, Bauschutt, schadstoffbelastetes Holz, Dämmstoffe, medizinische Abfälle, gefährliche Abfälle, etc.

Abfalla

Über uns


CONTAINERBLITZHANAU ist eine Leistungsmarke der Firma Containerdienst A.Willeführ , Frankfurt .


Auf unserer Website können Kunden aus dem Großraum Rhein-Main online lokale Entsorgung per Container buchen.
Schnell, preiswert und fair, im 24/7-Betrieb rund um die Uhr.


Unser Containerdienst zeichnet sich durch Zuverlässigkeit, kompetente Beratung und Flexibilität aus. Seit vielen Jahren sind wir fachkundiger und zuverlässiger Partner bei der Entsorgung und Verwertung von Gewerbeabfällen, Holz, Bauschutt, Glas, Gips, Grünschnitt etc. sowie Metallabfällen und Reststoffen.

Mit unserem leistungsfähigen und modernen Fuhrpark mit mehreren Fahrzeugen, den dazugehörigen Absetzmulden und Abrollcontainern von 3 bis 45 cbm und diversen Anhängern können wir nicht nur im Großraum Frankfurt, Offenbach und Hanau, sondern auch bundesweit agieren.


Dafür steht uns ein Netzwerk von erfahrenen Subunternehmern vor Ort zur Verfügung. Mit abgestimmten Logistikprozessen gewährleisten wir eine bedarfs- und anforderungsgerechte Versorgung, respektive Entsorgung durch unsere gebündelten Kapazitäten.


Sie sind herzlich eingeladen, unsere Kompetenz an Ihrem Auftrag zu prüfen. Es würde uns freuen.